Liebesschaukel

LiebesschaukelSchwebend zu sinnlichen Höhepunkten ohne festen Boden unter den Füßen? Das kann Ihnen eine Liebesschaukel bieten. Eine Schaukel bringt neuen Schwung in das Liebesleben und lässt den Sex zu einem ekstatischen Erlebnis werden. Je nach Sexstellung können entweder Sie, die Partnerin oder beide gemeinsam auf dem Sexspielzeug Platz nehmen.

Wurde früher hinter vorgehaltener Hand über sie getuschelt, gehören sie seit ein paar Jahren zum Luxus unter den Sexaccessoires. Ursprünglich als geheimes erotisches Spielzeug aus der homosexuellen Szene bekannt, schaukeln sich zunehmend Heteropaare in den siebten Himmel. Schließlich ist die Liebesschaukel durch SM-Romane und Filme bei vielen Menschen salonfähig geworden.

Wie müssen Sie sich die Schaukel vorstellen? Häufig sind Lustschaukeln aus Leder oder Kunststoff und werden mit einer oder mehreren Ketten an die Decke gehängt. Meistens sind die Schaukeln selber aus höhenverstellbaren breiten Gurten, welche Sie beim Akt festhalten. So haben Sie die Möglichkeit die ausgefallensten Stellungen auszuprobieren, die ohne artistische Höchstleistungen nicht auszuführen sind.

Mit dem Klassiker ins Glück schweben

Auch wenn nicht alles auf Anhieb klappt, brauchen Sie sich keine Gedanken zu machen. Am besten probieren Sie anfangs aus was geht oder was Ihnen den ultimativen Kick bringt.

Die klassische Stellung ist die stehende Position des Mannes, während Ihre Partnerin in der Liebesschaukel sitzt oder liegt. Nun können Sie sich auf die eigenen Stoßbewegungen beschränken oder nutzen die Schwingungen der Schaukel. Der Vorteil ist, dass sich das Toy an den Rhythmus des Liebesaktes anpasst. So können Sie den Sex viel intensiver erleben und gemeinsam zum Höhepunkt schaukeln.

Oralsex auf der Schaukel

Doch was im Bett klappt, kann auf der Lustschaukel erst richtig klappen, meinen Sie nicht? Als männlicher Part sitzen Sie in der Love-Swing, während die Angebetete vor Ihnen kniet. Natürlich ist das orale Vergnügen ebenso für den weiblichen Part machbar. Idealerweise liegen Sie in der Schaukel, wobei die kniende Position für Ihn entspannter als im Bett ist.

Wenn Sie noch einen draufsetzen wollen, können Sie auf der Liebesschaukel mit dem analen Genuss experimentieren. Dafür liegen Sie mit dem Bauch auf der Lustschaukel und strecken „Ihm“ den Po zu. Allerdings ist bei dieser Sexstellung die Schaukel vorsichtig zu schwingen und ein gutes Gleitgel zu verwenden. Denn beim Sex von hinten können zu schwungvolle Bewegungen für Sie schmerzhaft enden.

Gemeinsam in den Himmel schaukeln

Kennen Sie den Schmetterling vom Spielplatz noch? Was hier ging, funktioniert mit der Erotikschaukel ähnlich. Er setzt sich zuerst in den Sling und Sie setzen sich auf seinen Schoß. Entweder schauen Sie sich in die Augen oder Er auf einen entzückenden Rücken.

So sinnlich aneinander geschmiegt schwingen Sie sich gemeinsam begleitet von Lustschreien zum Höhepunkt. Es gibt noch viele andere Stellungen, welche Sie auf Wolke sieben schwingen. Dabei können Sie Ihren heimlichen Wünschen freien Lauf lassen. Sex im Kamasutrastellungen oder von der Seite lassen sich mit Liebesschaukel ebenso verwirklichen wie viele andere sexuelle Fantasien.

Liebesschaukel richtig anbringen

Bevor Sie sich dem wilden Sex auf dem Sexmöbel hingeben, müssen Sie sich überlegen, wo es hängen soll. Wichtig ist, dass Sie die Liebesschaukel stabil befestigen. Schließlich soll niemand mitten im Liebesspiel unsanft herunterpurzeln und sich blaue Flecken oder schlimme Verletzungen zuziehen. Am besten eignen sich Betondecken oder stabile Holzbalken, um das Möbel anzubringen.

Bei einer Betondecke müssen Sie erst solide Dübel verwenden, um den Haken einzudrehen. Haben Sie Holzbalkendecken drehen Sie den Haken direkt in das massive Holz, aber nicht in die Bretter dazwischen.

Verschiedenen Varianten der Sexschaukel

Falls Sie aufgrund widriger Umstände wie eine Rigipsdecke keine hängende Liebesschaukel aufhängen können, greifen Sie zu anderen Modellen. Eine Alternative wäre eine Schaukel mit Gestell, welche sich überall aufstellen lässt. Natürlich müssen Sie bedenken, dass die Aufstellmodelle viel Platz einnehmen. Deswegen sollte ein großes Schlaf-oder Wohnzimmer vorhanden sein.

Auch wenn Ihnen der Platz für das Sexgestell fehlt, brauchen Sie nicht auf das schwerelose Glücksgefühl verzichten. Für solche lustvollen Momente sind die Schaukeln für die Tür gemacht. Einfach wie eine Klemmzugstange in den Türrahmen klemmen und der luftige Spaß kann beginnen. Des Weiteren gibt es Türschaukeln, dessen Nylonbänder Sie über die Tür spannen und diese schließen.

Auf was Sie beim Schaukelkauf achten müssen

Mittlerweile finden Sie eine atemberaubende Auswahl für alle Vorlieben, mit denen Ihre Fantasien in Erfüllung gehen. Auch wenn Sie BDSM Fan sind und auf Fesselspiele stehen, kommen Sie hier auf Ihre Kosten. Liebesschaukeln können Sie in diversen Sex-oder Onlineshops der Marken Fetish Fantasy oder Joydivision Toys bekommen. Achten Sie darauf, welches Gewicht die Schaukel tragen kann – damit das Verletzungsrisiko sinkt, sind 200 Kilo empfehlenswert.

Vor allem, wenn Sie viele Höhenflüge auf der Schaukel planen, sollten Sie sich für ein bequemes Modell entscheiden. Da Sie die Schaukel hauptsächlich nackt benutzen, müssen die Liebesfläche und Schlaufen aus weichem Stoff und breiter sein. Mit einer sanften Polsterung können Sie lange unersättliche Liebesstunden erleben. Hartes und schmales Material scheuert schnell auf der Haut und wirkt eher Lust killend als aufregend.

Die Schaukel reinigen

Um das richtige sexy Möbelstück zu finden, welches zu Ihren Bedürfnissen passt, fahren Sie am besten in einen Erotikshop. So können Sie vor Ort die Liebesschaukel in Augenschein nehmen und eventuell Probesitzen. Auch kann Sie das Fachpersonal beraten, wie Sie das Material zu reinigen haben. Je nach Lustspiele, Körperflüssigkeiten und Material kann die Pflege unterschiedlich ausfallen.

Für die Metallteile und Halterung sowie dem Gestell reicht in der Regel ein feuchtes Tuch mit Spülmittel aus. Hingegen ist bei den Gurten und den Sitzen mehr Aufwand zu betreiben. Haben Sie sich Leder ausgesucht, reinigen Sie dies erst mit Seifenwasser und pflegen es anschließend mit einer Ledermilch. Ebenso wird Ihnen das Erotikhaus ein spezielles Reinigungsmittel anbieten, mit denen Sie die komplette Schaukel blitzblank putzen.

Also nichts wie rein in die Liebesschaukel und von einem zum anderen Orgasmus schweben. Denn normal kann jeder.

Social Icons