Sexspielzeug für Männer

Männer möchten spielen. Die einen toben sich beim Fußball aus, die anderen zocken stundenlang am Computer oder spielen Skat. Doch egal, ob Sie Sportler, Computerfreak oder Kartenspieler sind: Da gibt es noch einen besonderen Spieltrieb, den alle gemeinsam haben. Dafür gibt es effektives Sexspielzeug, dass Männer ständig zugegen haben – ihre eigene Hand. Nur mit den Händen zuzugreifen, kann auf Dauer langweilig werden. Was wäre da logischer als ein Sexspielzeug für Männer? Klar, wenn Sie sich in Sexshops umschauen, merken Sie schnell: Fast jedes Sextoy ist auf die weibliche Lust ausgelegt oder es gibt allerlei Spielzeug für Paare.

Auch für Sie gibt es jetzt Produkte, welche einzig auf Ihre Bedürfnissen abgestimmt sind und Abwechslung zur klassischen Handarbeit bieten. Zwar haben Sie nicht die Auswahl wie Frauen oder Paare, dafür sind die Hilfsmittel umso aufregender. Cyberskin, Water Woman – nein keine Sexpuppe-, Spider und Flashlight sind für Sie böhmische Dörfer? Das sind sündige Geheimnisse, mit denen Sie bestens auf Touren kommen.

Selbstbefriedigung beim Mann

Um es gleich von Anfang an klar zu stellen: Wenn Sie sich selber befriedigen werden Sie nicht zeugungsunfähig, blind oder bekommen Pickel und haarige Hände. Das sind Ammenmärchen, die früher von der prüden Gesellschaft aufgetischt wurden, damit man die Finger von sich lässt. Schon lange ist Masturbation kein Tabuthema mehr – alle tun es und regelmäßiger Solosex ist gesund.

Gerade für junge Männer ist die Selbstbefriedigung ein wichtiger Bestandteil, um die eigene Lust zu erforschen. Nur wenn Sie ihren eigenen Körper kennen, klappt es mit dem Schäferstündchen und verhilft zu einem ausgeglichenen Sexualleben. Wenn Sie regelmäßig Hand anlegen, trainieren Sie die Prostata, die Muskeln und Hormone. Auch können Sie durch das Onanieren Stress abbauen und schlafen viel entspannter.

Vergessen Sie das Märchen, dass häufiges Masturbieren impotent macht. Im Gegenteil, umso früher sie damit anfangen, desto länger bleiben Sie im Alter sexuell aktiv. Außerdem halten Sie in der Partnerschaft im Bett länger durch. Paradox, aber richtig – Selbstbefriedigung steigert die Lust auf mehr Sex, da der Testosteronspiegel im Körper deutlich ansteigt.

Ganz nebenbei lernen Sie, wann Sie den Orgasmus zulassen, und lernen Ihre Vorlieben kennen. Und wussten Sie, dass Spermien ein Verfallsdatum haben? Ja, Samen kann nach zwei bis drei Tagen schlecht werden und Selbstbefriedigung schafft Platz für neuen. Also, worauf warten Sie noch?

Liebespuppen als Männerspielzeug

Sie arbeiten den ganzen Tag und halten nichts von One-Night-Stands oder Ihre Liebste hat gerade keine Lust auf Sex? In erster Linie fehlt Ihnen in jedem Fall eine Frau im Bett und Abhilfe muss her. Sicher kennen Sie die aufblasbaren Plastikpuppen mit einer Haut wie Luftmatratzen und starren Mündern. Anders sieht es aus, wenn Sie eine Preisklasse höher gehen.

So können Sie sich eine Liebespuppe gönnen, die mit einem nahezu echten Aussehen verblüfft. Diese lassen sich über Busen bis zur Haarfarbe und von zarter bis derber Figur nach Ihren Vorstellungen wählen. Dagegen versprechen Ihnen lebensechte Puppen mit vibrierender Vagina oder Anus sowie einer Mundöffnung für intensive Orgasmen. Zwar können die Ersatzgeliebten nicht kochen, aber sind jederzeit willig und bereit.

Sexspielzeug für Männer – schnell und gut

Ein erotischer Roman, romantische Musik, Kerzenlicht und viel viel Zeit. So zelebrieren die meisten Frauen ihre Selbstbefriedigung. Hingegen soll es bei den Kerlen oftmals schnell gehen – sie wollen nichts weiter als Druck abbauen. Wenn Sie zu den Praktikern gehören, würde sich ein einfaches Spielzeug eignen.

Bei der Water Woman handelt es sich um eine Plastiktüte mit zwei Kammern. Über ein Ventil füllen Sie warmes ein, wodurch sie sich zu einem Spalt formt. Dadurch wird aus der vorher unscheinbaren Tüte in Verbindung mit Gleitgel ein warmes, glitschiges und wirkungsvolle Sextoy. Allerdings ist das Vergnügen für den einmaligen Verbrauch vorgesehen, sodass Sie sich am besten einen Vorrat zulegen.

Penispumpen – mehr als Mittel zum Zweck

Sie fragen sich, warum Sie sich eine Penispumpe anschaffen sollten? Penispumpen sind Geräte, welche einen reizvollen Effekt auf Ihren Penis ausüben. Wenn Sie die Pumpe über den Penis stülpen, wird ein Unterdruck erzeugt, der das Blut einströmen lässt. Durch diesen Druck bekommen Sie eine stramme und harte Erektion, die sich sehe lassen kann. Während dies im letzten Jahrhundert mit einer unhandlichen Stange geschah, können sie heute Handpumpen mit Pumpball oder elektrische mit Vibration kaufen.

Falls Sie sich für einen Penispumpenkauf entscheiden, entscheiden Sie sich für ein aufregendes Spielzeug und einer Potenzsteigerung in einem. Daher setzen sie viele Männer mit Erektionsstörungen ein und somit sind sie ein effektives und Ernst zunehmendes Hilfsmittel. Die staunenden Blicke der Partnerin werden Ihnen garantiert sein, wenn Sie sich mit einer voluminösen Erektion lustvoll präsentieren. Natürlich können Sie die Pumpe ebenso als Masturbationshilfe benutzen.

Die Prostata stimulieren

Ja, die Welt der Dildos und Vibratoren für die Damenwelt ist bunt und vielfältig. Aber das Sexspielzeuge nicht den Frauen vorbehalten sind, ist logisch,oder? Ein besonderes Vergnügen, dass einzig Ihnen gehört, erzielen Sie mit einem Prostatastimulator. Sie sind ergonomisch geformt und perfekt auf Ihr Hintertürchen abgestimmt, damit sie dort den P-Punkt reizen.

Analsonde STIM-PRO 17 bei Amazon kaufen

Den P-Punkt stimulieren? Genau liebe Männerwelt, ebenso wie Frauen den G-Punkt haben, besitzen Sie den P-Punkt. Dieser ist das Lustzentrum des Mannes und befindet sich circa fünf bis sieben Zentimeter hinter dem Anuseingang. Wenn Sie sich auf solch einen Simulator einlassen, werden Sie ihn nicht mehr missen wollen. Die Berührungen lösen einen unglaublich starken Orgasmus aus, ohne dass Sie den Penis berühren.

Sicherlich dürfen Sie gerne Hand anlegen, um den Höhepunkt zusätzlich zu verstärken. Auch der Bereich zwischen Hodensack und After, das Perineum, wird mit dem Männerspielzeug wunderbar stimuliert. So erleben Sie im Hintertürchen Gefühle, die Sie mit Sicherheit noch nicht kennen. Mittlerweile gibt Prostatastimulatoren mit und ohne Vibrator, wobei die starken Vibrationen Ihren ganzen Unterleib schwingen lassen.

Sündhaftes Sextoy für den Mann

Steht Ihnen das weibliche Fleisch nicht zur Verfügung oder will nicht, wie Sie es gerne hätten? Weil Handarbeit auf Dauer zur Routine wird, können Sie sich eine gefühlsechte und stilvolle Vaginanachbildung zulegen. Äußerlich wirkt das Fleshlight harmlos wie eine Taschenlampe, aber hat es in seinem Inneren faustdick hinter den Ohren, beziehungsweise hinter den Schamlippen. Wozu Sie die unauffällige Lampe benutzen, ist selbstklärend, oder?

Damit Ihr Penis besser in das Insert hineingleiten kann, sollten Sie ein Gleitgel benutzen und es anwärmen. Nun steht eine feuchte, warme Muschi für Sie bereit, welche sich verblüffend echt anfühlt. Im hinteren Verschlussdeckel finden Sie die Regulierung für einen zusätzlichen Saugeffekt, der sich auf Ihre Bedürfnisse einstellen lässt. Auf diese Weise können Sie das Lustgefühl der Selbstbefriedigung jedes Mal anders, aber mit einem authentischen Orgasmus empfinden.

Sie möchten einen Dreier erleben, aber keine fremde Frau im Bett haben? Der Fleshlight ist mehr ist als mämnnliche Selbstbefriedung, sondern kann frischen Wind ins eingeschlafene Sexleben bringen. Während Sie mit der künstlichen Vagina spielen, können sie die Liebste mit der Zunge verwöhnen. Klingt das nicht nach einem einmalig aufregenden Erlebnis?

Sexspielzeuge für Männer richtig benutzen

Sexspielzeuge für Männer haben eine klare Ansage – maximaler Lustgewinn beim Solosex. Aber schnell den Penis reinstecken und loslegen? Während Sie Sexpuppen und WaterWoman problemlos benutzen können, sind bei Fleshlight, Penispumpe oder Prostatastimulator einiges zu beachten.

Damit Sie die enge Öffnung des Flashlight benutzen können, brauchen Sie ein Gleitgel. Denn ohne ist es schwieriger einzudringen und macht weniger Spaß. Obwohl das Innenleben weich ist, kann die zarte Penishaut bei heftigen Stoßbewegungen aufscheuern. Nehmen Sie eines auf Wasserbasis, da Silikon-und Ölhaltige Mittel das Material angreifen, die Oberfläche verklebt, wird matschig und kann reißen.

Auf dem Markt gibt es Unmengen an Penispumpen und ständig kommen neue dazu, deren Benutzung unter bestimmten Regeln kinderleicht ist. Wichtig ist, dass die Pumpe Ihren Penis gut abdichtet, um die höchsten Lustgefühle zu erreichen. Unter anderem können ein zu großer Zylinder oder eine üppige Schaumbehaarung die Abdichtung beeinflussen. Die beste Lösung wäre, den Penis auszumessen und beim zweiten Punkt hilft Ihnen eine Intimrasur.

Meistens wollen Neulinge eine schnelle Erektion oder bleibende Penisvergrößerung erreichen und pumpen ein extremes Vakuum. Grundsätzlich ist davon abzuraten, ansonsten kann es zu kleineren Blutergüssen und geplatzten Äderchen kommen. Des Weiteren kann sich Ihr Penis verfärben oder im schlimmsten Fall schmerzhaft anschwellen. Fangen Sie lieber mit einem kleinen Unterdruck an und steigern diese von Woche zu Woche.

Damit die Prostatasimulation Sie angenehm wird und zum Hochgenuss bringt, sollten Sie den Schließmuskel vor dem Einführen vordehnen. Dies gelingt Ihnen am besten mit einem Analplug oder mit den Finger. Warum? Der Anus kann keine Feuchtigkeit produzieren, welche den Spaß von allein flutschen lässt.

Führen Sie anfangs das Speizeug vorsichtig und mit ausreichend Analgel ein und gehen Sie langsam vor. Eine zu schnelle Penetration kann Ihnen Schmerzen bereiten und die Haut verletzen. Übrigens brauchen Sie keine Angst zu haben, dass dies Sexspielzeug im Hintertürchen verschwindet. Alle Analtoys haben einen Haltegriff und verdickte Enden.

Männerspielzeuge reinigen

Damit Sie sich mit Ihren Masturbationshilfen vielen ultimativen Orgasmen hingeben können, müssen Sie diese richtig pflegen. Eines der angenehmsten Reinigungsmittel sind spezielle Reiniger. Diese beseitigen Körperflüssigkeiten und lösen Reste vom Gleitgel, ohne das Sexspielzeug zu schädigen. Für Penispumpen können Sie warmes Spülmittelwasser nehmen und den Zylinder vorsichtig mit einer Flaschenbürste reinigen.

Auch Fleshlights und Prostataspielzeug sollten Sie nach Gebrauch mit Seifenwasser reinigen und hinterher desinfizieren. So wird die Selbstbefriedigung zur sauberen Sache und Sie können sie lange genießen.

Social Icons